» » » Uta Gräf: Feines Reiten – bereichertes Leben

Uta Gräf: Feines Reiten – bereichertes Leben

29,90 

Buch, Hardcover, 200 Seiten, 850gr. Im Inland kostenloser Versand!

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage, Inland

Produktbeschreibung

Das finden wir:

Auf meinem Schreibtisch stapeln sich die neuen Herbst-Bucherscheinungen. Ich überlege, welches davon für Sie wohl besonders interessant sein könnte, da bleibt mein Blick am neuen Buch von Uta Gräf und Friederike Heidenhof hängen: „Feines Reiten -bereichertes Leben. Mit Gelassenheit uns Intuition zum Erfolg. Very, very good druff,“ und schon muss ich lächeln, vielleicht aber auch weil Uta Gräfs Lachen auf dem Titelbild so ansteckend wirkt. Beim Blättern durch das Buch wird mein Grinsen immer breiter. Uta Gräf beginnt ihr Werk mit dem folgenden Satz: „Normalerweise beginnen Bücher vielleicht etwas anders, aber unser Buch beginnt so: Ich sitze auf der Toilette.“  Und jetzt muss ich laut lachen, dabei geht es nur um eine Dopingkontrolle.

Die beiden Autorinnen schildern den Werdegang von Uta Gräf immer wieder mit amüsanten Begebenheiten, Rückschläge werden ebenso erwähnt und besonders viel Platz wird auch ihrem Le Noir eingeräumt: Ein echter Blick hinter die Kulissen des (fairen und guten) Dressursports. Durch die lebendige Sprache und das eben auch spannende Leben und Arbeiten von Uta Gräf bleibe ich an dem Buch „kleben“ und verschlinge es. Im letzten Drittel des Buches geht Uta Gräf gezielt auf Fragen ein, die ihr immer wieder bei Seminaren gestellt werden und konkrete Ausbildungsprobleme behandeln.

Das Buch wird einen Platz auf meinem Nachtisch erhalten und ich werde immer wieder dann danach greifen, wenn ich das Gefühl habe, wieder einmal zu viel und zu schnell etwas von meinem Pferd zu fordern oder zu ungeduldig zu sein. Wer das Buch gelesen hat, wird nicht nur ein Lächeln im Gesicht haben, sondern es vielleicht auch schaffen diese Stimmung mit zum Pferd zu nehmen. Das ist in dieser leistungsbetonten, schnelllebigen Zeit: unbezahlbar – nicht nur für Ihr Pferd!

 

Das schreibt der Verlag:

Feines Reiten – bereichertes Leben

Wie hat Le Noir Uta Gräfs Leben verändert und was hat ein Thermomix damit zu tun?

Die Backstage-Geschichten der international erfolgreichen Dressurreiterin sind aus dem Leben gegriffen und lehrreich zugleich. Aus ihrem persönlichen Lebensweg ergeben sich vielfältige reiterliche Erkenntnisse, die schließlich in konkreten Praxistipps münden. Ihr Weg zeigt, dass es sich beispielsweise lohnen kann, seine Reitweise noch einmal komplett umzustellen – so hat es Uta Gräf während ihrer Ausbildungszeit erfahren.

Das unverkrampfte Erreichen von Zielen, „die es niemals gab“, ist ihr Rezept für ein erfolgreiches Berufsreiterleben. Ihr Fazit: Reiten kann unser Leben bereichern, wenn wir es schaffen, gelassen an die Sache heranzugehen und mehr der Intuition und der Sympathie zu Menschen folgen, als alles dem reiterlichen Ehrgeiz unterzuordnen. Dass man mit dieser Einstellung trotzdem, oder gerade deswegen, weit kommt, zeigen die internationalen Erfolge der Dressurreiterin.

In lockerer, heiterer Schreibe vermitteln die Autorinnen zudem nützliche reiterliche Tipps, ohne dass der Leser ein klassisches Lehrbuch durcharbeiten muss. Dabei geht es zunächst um Themen wie Gradlinigkeit, Konsequenz, Effektivität, Geduld und die mentale Lockerheit.

Darüber hinaus werden reiterliche Themen anhand der Fragen der Zuschauer und Uta Gräfs Erfahrungen aus den Lehrgängen an konkreten Beispielen praxisnah erläutert. So verbindet sich die Lebens- und Karrieregeschichte der erfolgreichen Ausbilderin mit lehrreichen Inhalten.

Was es mit dem pfälzisch-englischen Untertitel „Very, very good druff“ auf sich hat, klärt sich schon im Vorwort.

Der Clou: Zu einigen reiterlichen Themen gibt es Filme, die per QR-Code über das Smartphone oder Tablet abgerufen werden können.

Aus dem Inhalt:

  • Leidenschaft siegt
  • Auf dem bisherigen Höhepunkt des Erfolgs
  • Wechselpunkte
  • Wie Reiten glücklich machen kann
  • Wie im Leben – so beim Reiten
  • Offen für Neues
  • Die neue Zeitrechnung
  • Auf ein Neues
  • At least we stole the show
  • Summertime, Movietime
  • Wie geht es weiter?
  • Im Dialog mit den Zuschauern
  • Gute Frage! Aus meinen Lehrgängen
  • Was bleibt

Für Reitsportinteressierte, die einen Blick hinter eine etwas andere Kulisse wagen und erfahren möchten, wie man sich bei allem Ehrgeiz und/oder der Teilnahme an Turnieren den Spaß an Pferden und Reiten erhält.

 

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung …………………… 8
Einige Gedanken anstelle eines Vorwortes … … 9
Very, very good druff! ………………………………….. 11
Leidenschaft siegt ………………………………………… 12
Auf dem Höhepunkt des bisherigen Erfolgs ……………………………….. 12
Ich, das Landei ……………………………………………. 13
Fairnesspreis zu vergeben ………………………….. 14
Intuition – ein guter Ratgeber ……………………. 16
Piaffieren wie ein Elefant ……………………………. 17
Der Thermomix – oder: Wie Le Noir unser Leben verändert hat …………………………. 18
Ottersheim und Aachen ……………………………… 20
Sieger der Herzen ……………………………………….. 20
Wechselpunkte …………………………………… 24
M-X-K – durch die ganze Bahn wechseln …… 25
Vom Erreichen von Zielen, die es niemals gab …………………………………………….. 27
Szenen aus dem Reitverein ………………………… 28
Gefährliche Ti(g)erliebe ………………………………. 28
Jetzt erst recht! ……………………………………………. 30
Alles, bloß nicht Reiten … …………………………… 33
Szenen aus der Lehrzeit ……………………………… 34
Noch mal über Los gehen …………………………… 35
Eine Frage der Haltung ………………………………. 38
Nie wieder „arbeiten“ …………………………………. 41
Arbeit, die sich nicht so anfühlt …………………………………………………………. 43
Wie Reiten glücklich machen kann … 44
Die Pferdestrategie ………………………………….. 45
Le Noir
Dandelion OLD
Damon Jerome NRW
Lawrence
Helios C
Feeling Good H
Deliano
Intuitiv die richtigen Entscheidungen treffen ………………………………………………………….. 46
Intuitiv gut beraten …………………………………….. 47
Was Sympathie mit Reiten zu tun hat … ….. 53
The perfect Match ……………………………………….. 54
Ehrgeizig oder zielgerichtet? ………………………. 55
Kompromisse nur im Notfall ………………………. 57
Fleiß und Bequemlichkeit … ……………………… 59
Wie im Leben – so beim Reiten ……. 60
Konsequenz und Effektivität ………………………. 61
Kontrolle versus Fehlerkultur …………………….. 65
Der Trick mit der Konsequenz ……………………. 66
Nicht die Optik ist entscheidend … …………… 69
Geduld und kleine Erfolge ………………………….. 71
Unaufgeregt gut ………………………………………….. 72
Das Positive sehen ………………………………………. 73
Always look on the bright side of „ride“ …….. 76
Offen für Neues ………………………………….. 78
Stillstand ist Rückschritt …………………………. 79
Lernen von den Besten ……………………………….. 82
Locker im Kopf, aber nicht in der Hüfte …….. 83
Eine Frage der Kommunikation ………………….. 88
Die neue Zeitrechnung … 90
Auf ein Neues! …………………………………… 90
Warmer Wind ……………………………………………… 91
Olympiateilnehmer ……………………………………… 94
Rückschläge zu Anekdoten machen …………… 96
Mit den „Wichtigen“ in Aachen ………………….. 98
Licht am Ende des Tunnels ………………………… 99
Fokussieren – was ist mir wirklich wichtig? … 100
Zwei Vollpfosten auf Lesung …………………….. 104
Alles hat Folgen … …………………………………… 105
At least we stole the show … …………. 108
Geteilte Freude ist doppelte Freude ………… 109
Ach du Sch****! ……………………………………….. 114
Den Saal gerockt ………………………………………. 118
Summertime, Movietime ……………….. 120
Lehrreicher Filmsommer ………………………….. 121
Was filmen mit Züchten zu tun hat … ………. 131
Wie geht es weiter? ………………………… 134
Global Dressage English …………………………… 135
Auf Tournee ……………………………………………….. 137
Schweizer Käse …………………………………………. 139
Erlebnis der besonderen Art …………………….. 145
Im Dialog mit den Zuschauern …….. 146
Heimspiel … ………………………………………………. 147
… und Auswärtssieg ………………………………….. 152
Dickköpfe unter sich………………………………….. 153
Was unsere Zuschauer wissen wollen ……… 154
Gute Frage!
Aus meinen Lehrgängen ……………….. 164
Wechselstrategie, Strategiewechsel ………….. 165
Die Sache mit der Anlehnung …………………… 169
Die Tempofrage …………………………………………. 174
Immer schäää die Bäää‘ hänge losse! ……….. 178
Einige generelle Strategietipps …………………. 179
Kannste so machen! ………………………………….. 181
Was bleibt …………………………………………. 182
Sonnige Rückblicke …………………………………… 183
Wie Uta unser Leben veränderte ………………. 186
Ziemlich beste Freunde …………………………….. 189
Nachwort ……………………………………………………. 191
Die Zukunft unserer Pferde –
Pferde für die Zukunft ………………………………. 192
Verwendete und weiterführende Literatur
und Filme ………………………………………………….. 195

Weitere Informationen

Gewicht 850 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Uta Gräf: Feines Reiten – bereichertes Leben”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.